iPad 2 neu - teaser, iPad 3, iPad3

Natürlich ist die neue Hardware von Apple wesentlich leistungsintensiver als die Hardware des iPad 2. Alleine das Display und der neue Prozessor „fressen“ förmlich Strom. Deswegen hat sich Apple für eine neue 42,5 Watt-Batterie entschieden, die die Akkulaufzeit annähernd gleich hält wie beim iPad 2. Dennoch gibt es merkliche Unterschiede zwischen den iPad-Modellen. So konnte Apple mit dem Energiemanagement unter iOS 5.1 nochmals knapp 2 Stunden Akkulaufzeit aus dem schwächeren iPad 2-Akku herausholen.

Das Testszenario wurde von CNET aufgestellt und die Bedienungen für alle Geräte waren dieselben. So musste ein Film so lange abgespielt werden, bis der Akku komplett geleert war. Das iPad 2 benötigte unter iOS 5.1 ca. 14 Stunden bis der Bildschirm schwarz wurde. Das iPad 3 benötigte mit den gleichen Einstellungen 12,8 Stunden und liegt damit über den von Apple angegebenen Akkulaufzeit (10 Stunden). Als Vergleichsgerät wurde das Asus Eee Pad Transformer verwendet. Dieses benötigte für diese Aufgabe nur 9,8 Stunden und ist damit das Schlusslicht der Tablets im Vergleich.

Apple hat mit der Akkulaufzeit und auch dem Energiemanagement sehr gute Arbeit geleistet und man kann sicherlich nicht meckern. Wie die Akkulaufzeit unter realen Bedingungen aussieht, werden wir in unserer Redaktion spätestens am kommenden Wochenende testen.

Apple Batterie haltezeit Akkulaufzeit

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel