ipad_pro_display

Es dürfte nun in gut einer Woche soweit sein, dass das iPad Pro verfügbar ist. Einen weiteren Grund dafür gibt uns jetzt ein langjähriger Apple-Partner, der sich hauptsächlich im Grafik-Bereich herumtummelt. Gemeint ist damit natürlich Adobe und die passenden Programme und Apps für das iPad Pro. Das Unternehmen hat jetzt schon begonnen, die verschiedensten Apps für das neue Gerät anzupassen und die Apps laden auch schon im App Store.

Somit dürfte der Release-Termin des neuen iPad Pro in Kürze stattfinden und wir gehen auf Grund der derzeitigen Informationslage davon aus, dass wir am 11. November mit einem weltweiten Roll-Out rechnen können und dass auch Österreich mit dabei sein wird. Auch andere App-Hersteller sind schon dabei ihre Apps fertigzustellen. Ob es eine eigene Rubrik für iPad Pro-Apps im App Store geben wird, ist noch völlig unklar – dies werden wir aber zum Start des iPad Pro sehr schnell erfahren.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel