14048-9245-CNbYnuqXAAAiV2Yjpg-large-l

Wir geben zwar nur selten etwas auf kurzfristige Gerüchte direkt vor einer Keynote, aber nun kommen immer mehr Gerüchte zusammen, die durchaus Potential haben. Laut neuesten Informationen ausangeblich zuverlässigen Quellen der Kollegen von 9to5mac soll Apple bereits zur Keynote am 9. September ein iPad Pro mit 12,9-Zoll-Display vorstellen, um sich das Weihnachtsgeschäft wirklich zu 100% zu sichern. Damit würde Apple mit dem neuen iPhone und dem Apple TV der vierten Generation bei dieser Keynote drei komplett neue Geräte präsentieren, was natürlich ein Event der Sonderklasse wäre. Übrigens soll auch das iPad mini 4 dabei sein. Zusammen mit der neuen Software könnte Apple sein komplettes Sortiment über den Haufen werfen und das wäre für viele Fans sicherlich ein Highlight.

Sollte Apple tatsächlich diese Pläne hegen, wird die Keynote vom Apple am 9. September nicht ohne Grund in ein größeres Gebäude verlagert und die halbe IT-Presse eingeladen. Klar ist aber dann auch, dass es im Oktober kein eigenes iPad-Event mehr geben wird. Wir werden natürlich auch über den Event live berichten. Wahrscheinlich kann man auch davon ausgehen, dass die Keynote deutlich länger dauern wird als die letzten Keynotes. Eine Live-Übertragung via AppleTV wird es sicherlich auch geben.

QUELLE9to5mac
TEILEN

3 comments