Apple Logo News Mac Deutschland Schweiz

Eigentlich war das iPad immer dazu verdammt, ein Nieschenprodukt zu bleiben. Apple hat es aber geschafft, ein eigenes Segment zu etablieren und den Trend-Tablet durchzusetzen. Nun haben Analysten nach dem Start des neuen iPads die ersten Prognosen veröffentlicht, wie viele iPads wahrscheinlich über den Ladentisch wandern werden. Die Analysten sprechen von ca. 60 Millionen iPads die Apple in diesem Jahr absetzen kann. In dieser Zahl sind sowohl die iPad 2 als auch die iPad (3)-Modelle eingerechnet. Falls Apple wirklich so viele iPads absetzen kann, wird sicherlich die Aktie weiter nach oben steigen.

Noch mehr iPhones als im letzten Jahr!
Wenn man die gleiche Berechnung für das iPhone anstellen würde, kommen die Analysten auf eine unglaubliche Zahl von 130 Millionen iPhones, die anscheinend verkauft werden sollen. Natürlich ist hier der Hype des neuen iPhones noch nicht miteinberechnet. Daher kann die Zahl sicherlich noch weiter nach oben korrigiert werden. Apple ist somit in jeder Hinsicht deutlich besser aufgestellt, als ursprünglich gedacht.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel