Und schon wieder ist ein neues Patent aufgetaucht, welches ein neues Feature von Apple zeigt. Diesmal geht es aber nicht um eine Hardwarekomponente, sondern eher um ein Softwarefeature. Laut Patentantrag plant Apple einen dreidimensionalen Avatar der sich beliebig editieren lasst. Dieser Avatar ist für eine spätere Version des Game-Centers auf dem iPad und auch auf dem iPhone gedacht. Wenn man den Informationen Glauben schenken kann, wurde dieses Avatar schon in iOS 4.0 verwendet, aber dann wieder entfernt.

Leider gab es Probleme bei der Entwicklung dieses „Avatars“. Daher wurde dieses Feature vorerst entfernt. Ob wir diesen Avatar nochmals zu Gesicht bekommen, ist leider noch gänzlich unklar. Vielleicht wird Apple weiter an diesem Konzept arbeiten und in naher Zukunft (vielleicht iOS 6) eine verbesserte Version vorstellen.

Wie findet ihr die Idee eines Avatars? Zu kindisch?

TEILEN

Ein Kommentar