iPad Air

Die Tablet-Industrie dürfte sich auf das nächste Jahr sehr freuen, die klassische PC-Industrie dagegen dürfte die letzen Jahre wirklich verfluchen. Grund dafür ist, dass eine Prognose jetzt schon zeigt, dass gut 50 Prozent aller verkauften „Computer“ Tablets sein werden und nur noch 17 Prozent der verkauften Rechner „Stand-PCs“ sein werden. Die restlichen 33 Prozent der verkauften Geräte entfallen auf Notebooks und Netbooks, die auch einen kleinen Aufschwung genießen können. Dennoch können sich Hersteller wie Apple nur noch die Hände reiben, da diese bereits vor einigen Jahren damit begonnen haben, den Tablet-Trend einzuläuten.

canalys_pc_tablet_market_2014_1113

Wie viele Tablets gehen über den Tisch?
Wenn man den Prognosen der Analysten glauben kann, werden ca. 285 Millionen Tablets im nächsten Jahr verkauft werden. Bricht man dies auf den Marktanteil von Apple herunter, könnte das Unternehmen aus Cupertino rund 100 Millionen iPads im nächsten Jahr verkaufen. Dies wäre natürlich ein enormer Anstieg und man könnte seine Marktführerschaft weiter ausbauen. Auch in Zukunft wird der Trend noch stetig weitergehen und die Tablets dürften die PC’s bis zu einem gewissen Grad einfach ablösen.

Wer von euch hat sich in diesem Jahr einen Rechner gekauft?

TEILEN

13 comments