GEMA und gesperrte Youtube videos

Eigentlich haben wir uns gedacht, dass die Plattenfirmen wie Sony die Musikvideos sperren, weil sie nicht wollen, dass der Inhalt über das Internet verbreitet wird und man „kostenlos“ Musik hört. Nun hat sich der Chef von Sony aber zu Wort gemeldet und sagte in einem Interview der Zeitschrift „Welt“, dass man sehr wohl mit dem Abspielen von Musikvideos auf Youtube einverstanden ist. Laut seinen Aussagen gingen Sony jährlich Millionenbeträge durch die Lappen, da die Videos gesperrt sind.

Doch wer sperrt die Videos?
Laut Sony werden die Videos von der GEMA (zumindest in Deutschland) gesperrt, also von öffentliche Behörden wie in Österreich die AKM. Daher hat die Musikindustrie keinen Einfluss auf die Sperrung von Videos. Nun wird der GEMA/AKM vorgeworfen, das Geschäft grundlegend zu schädigen als eigentlich zu schützen.

GEMA weist Vorwürfe von sich…
Fragt man bei der GEMA nach, wer die Videos nun wirklich sperrt, weiß natürlich keiner Bescheid und man wird auf Google oder die oben genannten Musiklabels verwiesen. Eine Anfrage bei Google bescherte den Reportern nur eine allgemeine Aussage (wie von Google gewohnt), dass man diese Fälle nicht pauschal sehen kann, sondern jeden Fall einzeln. Da dies aber solch eine Menge ist, kann man auch zu einem Einzelfall keine Stellung nehmen.

Keiner weiß was los ist?!
Nun weist jeder die Schuld von sich – doch jemand muss die Videos sperren. Wer es nun genau ist, ist nicht nachzuvollziehen. Wir hoffen aber, dass die Streitigkeiten zwischen Google und GEMA bald beigelegt werden und wir in Österreich und Deutschland wieder alle Musikvideos ansehen können. Was haltet ihr von diesem Katz-und-Maus-Spiel?

TEILEN

Ein Kommentar

  • GEMA / AKM ist ein Müslihaufen... Wenn die nur ein wenig mitdenken würden, und zb realistische tarife für Private personen aufstellen würden um Musik in Videos zu nutzen, würden das auch viel mehr in Anspruch nehmen... Ist seh nicht ein, für ein Video, in dem ein 2 Minuten Musik ausschnitt is, und das maximal 50-100 Leute im Monat sehen so viel zu Zahlen... AKM's Mindest tarif ist 5000 Zuseher pro monat, was mit der Support geschrieben hat