GEMA und gesperrte Youtube videos

Wie viele von euch wissen, verbietet die GEMA in Deutschland das Ausstrahlen von Musik-Videos über die Plattform Youtube oder auch andere Videoplattformen. Nun gibt es einen ersten Teilsieg für die GEMA denn einer der größten Kanäle auf Youtube hat sich mit der Behörde einigen können. Vevo ist somit der erste Anbieter von Musikinhalten der ab Herbst Musikvideos an seine Kunden in Deutschland ausstrahlen kann. Zu welchen Bedingungen dies möglich ist, ist leider nicht in Erfahrung zu bringen.

75.000 Musikvideos und AppleTV
Wann die Videos in Deutschland freigeschalten werden ist leider noch nicht klar, grundsätzlich werden aber über 75.000 Musikvideos freigegeben und man kann diese ganz normal konsumieren. In diesem Zug wird auch Apple einen zusätzlichen Dienst auf dem AppleTV anbieten können. Hier wird dann der VEVO-Kanal als App freigeschalten. Somit ist dies wieder ein großer Schritt hin zu einem umfangreicheren Angebot auf der Plattform. Wir finden diese Entwicklung sehr gut!

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel