Facebook Apple News Österreich Mac App App Store teaser

Eigentlich könnte man von den Änderungen auf Facebook wöchentlich ein gesamtes Buch füllen. Nun hat es Facebook einmal wieder übertrieben und greift erneut in die Privatsphäre der User ein. So werden verschiedene Beiträge von Fanpages ungefragt an Freunde weitergeben. Dadurch erhofft sich Facebook eine deutlich stärkere Verbreitung der Fanpages oder verschiedener Veranstaltungen. Für Firmen oder Fanpagebetreiber ist dies natürlich sehr erfreulich, für den Kunden jedoch nicht!

Keinen Einfluss!
Der User hat sowohl über das Posting als auch über die Reaktionen auf das Posting keine Kontrolle. Facebook hat den Prozess nämlich automatisiert und überlässt einem „Algorithmus“ die Arbeit. Natürlich wurde bei Facebook nachgehakt und es heißt: „Man sei sich der Funktion und der Tragweite durchaus bewusst und sehe dies als „Fortschritt“! Datenschützer sehen dies natürlich ganz anders und empfinden es als starken Eingriff in die Privatsphäre der User.

Habt ihr solche Postings schon entdeckt?

TEILEN

2 comments