Apple meint es diesmal mit dem Testen von Features wirklich gut und holt sich Hilfe, wo immer es nur geht. An einer jetzt veröffentlichten Mail bittet Apple seinen eigenen Mitarbeiter an dem Test von iWork für die Cloud teilzunehmen und die Erfahrungen mit dem Entwickler-Team mitzuteilen. Dadurch erhofft sich Apple eine deutliche Verbesserung des Services und einen fehlerfreien Start. Bis jetzt kann man die neuen Funktionen von iWork auch selbst testen: Unter http://beta.icloud.com kann man sich als Besitzer eines Entwickleraccounts schon einen Vorgeschmack holen.

Apple diesmal sehr bedacht!
In der Vergangenheit hat Apple sehr viele Fehler in die veröffentlichte Software integriert und an den Kunden weitergeben. Für diese Fehler mussten einige Apple-Mitarbeiter ihren Hut nehmen und nun versucht man mit einem wesentlich umfangreicheren Test, Fehler frühzeitig zu erkennen. Zudem nimmt Apple den Mitarbeiter den Zeitdruck und gibt sich mit den Veröffentlichungszeiträumen sehr vage.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel