Gestern Abend fand eine sehr interessante Keynote von Facebook statt. Auf dieser Keynote wurde das neue Aussehen von Facebook präsentiert und eine komplette Umstellung des Newsfeeds angekündigt. Mark Zuckerberg stellte das neue Design dem gespannten Publikum vor und erntete großen Applaus, als das Design vorgestellt worden ist. Auf den ersten Blick erinnert das Design an eine Desktop-Anwendung. Das an der linken Seite platzierte Menü ist sehr gewöhnungsbedürftig und wird sicherlich einigen nicht gerade gut gefallen.

Inhalte besser darstellen!
Im Moment werden die Inhalte laut Facebook einfach zu klein dargestellt. Auch die Werbeformen gehen in der Masse an Meldungen unter. Deshalb hat sich Facebook entschieden, viel Platz zu sparen um die Newsfeed-Meldungen deutlich größer zu gestallten. Einerseits kommt dies dem User und andererseits auch dem Werbenetzwerk zu Gute. Auch die mobilen Versionen haben ein kleines Facelift erhalten und sehen schon deutlich besser aus. Ob es auch Änderungen an der Facebook-App geben wird, ist noch nicht klar.

Man kann Filtern!
Eigentlich waren die Filter auf Facebook immer sehr uninteressant und fast kein User nutzte diese. Mark Zuckerberg rückt aber nun genau dieses Feature weiter in der Vordergrund, um Inhalte besser aufzubereiten. Interessiert man sich beispielsweise für Musik oder Videos, kann man dies nun auf seinem Newsfeed filtern und sich Postings mit diesen Inhalten Anzeigen lassen.

Wann der Release des neuen Design stattfindet, ist noch nicht bekannt. Man kann sich allerdings auf dieser Facebook-Seite auf einer Warteliste eintragen. Was sagt ihr zum neuen Design?

TEILEN

3 comments