Apple, News, Österreich, Mac, Google Glasses, Google Glass

Nun werden sich sicherlich einige denken, warum gerade die Pornoindustrie so erfreut über die neue Erfindung von Google ist. So hat es ein Interview mit Tiroler Erotikentwicklern gegeben, die sehr viel Potential in der Brille von Google sehen. Einerseits sei das Micro-Display nur für den Träger sichtbar und man kann Inhalte konsumieren, ohne dass diese an andere weitergegeben werden. Andererseits kann man mit der integrierten Videokamera seine Eindrücke und auch Reaktionen filmen und via Internet streamen. Dadurch entsteht ein komplett neues Erlebnis, so die Entwickler aus Tirol.

Immer mehr Möglichkeiten
Durch die Lösungen der Cloud und auch der Google-Brille lassen sich komplett neue Wege in der Erotikbranche schaffen. Wie sicherlich einige wissen, schlittert die Erotikbranche immer weiter in die Negativ-Schlagzeilen und kann sich nur noch schwer erholen. Dadurch versuchen findige Entwickler jede Möglichkeit in Betracht zu ziehen, um wieder Geld mit der Liebe im Internet zu verdienen. Wir sind gespannt, welche Ideen in diesem Bereich noch auf uns zukommen werden.

Seht ihr Potential in dieser Technologie?

TEILEN

3 comments