Facebook Apple News Österreich Mac App App Store teaser

Anscheinend versucht Mark Zuckerberg wirklich alles zu tun, um das soziale Netzwerk noch interessanter für die Geschäftswelt zu machen. Nun versucht er den noch sehr unberührten russischen Markt in Angriff zu nehmen und zwängt sich sogar in einen Anzug. Grund dafür war ein Treffen mit Regierungchef Dmitri Medwedew, der mit ihm über Facebook und das Internet gesprochen hat. Mark Zuckerberg weiß genau, dass Russland noch ein großes Potential beherbergt und versucht sich nun mit dem Staatsoberhaupt zu arrangieren.

Nur 10 Millionen Russen bei Facebook!
Um die Tragweite des Besuches noch etwas zu verdeutlichen, haben wir uns die Facebook-Zahlen von Facebook etwas genauer angesehen. So sind „nur“ rund 10 Millionen Russen auf Facebook. Das Land umfasst aber mehr als 140 Millionen Einwohner. Daher gibt es hier noch ein enormes Wachstumspotential für Facebook und auch die Werbeindustrie. Vielleicht wurde gestern der erste Baustein für eine bessere Vermarktung von Facebook in Russland gelegt. Den Investoren dürfte dieses Verhalten sicherlich gefallen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel