Yesss

HoT wird am Dienstag, den 27. Oktober mit seinen neuen LTE-Tarifen an den Start gehen. Der seit Jahresbeginn operierende Mobilfunker, der sich bei T-Mobile eingemietet hat, wäre damit der erste virtuelle Netzbetreiber gewesen, der mit einem mobilen LTE-Tarif mit bis zu 50 Mbit/s aufwarten hätte kann. HoT hat aber die Rechnung ohne den Konkurrenten Yesss (A1) gemacht.

Das Unternehmen hat nämlich gestern verkündet, dass ab sofort alle Kunden mit dem neuen Tarif Yesss Complete LTE ebenfalls mit maximal 50 Megabit pro Sekunde surfen können. Beim Upload gibt es eine Grenze von 10 Mbit/s. Auch die anderen Leistungen des Tarifs (1.000 Einheiten SMS und Sprachminuten sowie 5 GB Datenvolumen) entsprechen jenen des Hot Fix LTE-Tarfis. Preislich gesehen befindet sich Yesss mit 16,99 Euro ebenfalls auf Augenhöhe mit HoT (16,90 Euro).

 

QUELLEDer Standard
TEILEN

4 comments