Download-the-Official-Yahoo-App-for-iPhone-5-2

Wer die Nachrichten aus der Wirtschaft verfolgt, wird wissen, dass Yahoo-Chefin Mayer seit Jahren versucht, den Konzern zu sanieren – bis jetzt wenig erfolgreich. Deshalb machen sich viele ernsthafte Sorgen um das Unternehmen. Yahoo hält aber 15 Prozent an der Plattform Alibaba, welcher rund 30 Mrd. US-Dollar wert ist, was als Rettungsanker gilt. Das Kerngeschäft kommt schon seit Jahren nicht mehr so richtig in die Gänge. Yahoo selbst wird derzeit mit ca. 31 Mrd. US-Dollar an der Börse bewertet. Somit ist Yahoo praktisch gleich viel wert wie seine Alibaba-Beteiligung.
Aus diesem Grund will Mayer nun sein Internet-Geschäft komplett abtreten, um hier neue Impulse zu schaffen. Wie einige von euch wissen, hatte Apple schon länger den Plan bei Yahoo einzusteigen und nutzt auch über die Wetter-App schon verschiedenste Dienste.

Apple würde sich eine Suchmaschine kaufen
Auch die Suche im Internet könnte dann von Apple übernommen werden. Siri könnte ebenfalls von diesem Kauf profitieren und man würde das Kerngeschäft günstig erhalten, da es wenig Umsatz bringt und Apple dadurch eine gute Verhandlungsbasis hat. Sollte der Kauf wirklich zustandekommen, könnte dies für Google und auch für Microsoft weitreichende Folgen haben, da Apple dann aktiv im Suchmaschinenmarkt mitmischen würde und mit seinen Geräten natürlich viel wertvollen Traffic erzeugen könnte.

 

QUELLEFZ
TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel