megaupload wurde geschlossen nicht mehr erreichbar

Sehr lange haben viele MegaUpload-Fans darauf gewartet. In einer Woche ist es nun endlich soweit und das neueste „Meisterwerk“ von Kim Dotcom geht online. Nun hat Kim über seinen Twitter-Account einen ersten Screenshot des Projektes veröffentlicht und die gesamten Gerüchte und Vermutungen haben sich bestätigt. So wird das neue „Mega-Projekt“ ein File-Shareservice, der aber nicht in den USA angeboten werden wird. Welche Spezifikationen das Projekt genau haben wird, wollte Kim noch nicht bekannt geben. Nur, dass das Projekt in der nächsten Woche an den Start gehen wird.

50 GB freien Speicher!
Sollten die Screenshots tatsächlich der Wahrheit entsprechen, könnte das Mega-Projekt tatsächlich Erfolg haben. So ist im Screenshot zu sehen, dass ein „Gratis-User“ bis zu 50 GB an freien Speicher auf seiner Cloud-Drive besitzt. Dies wäre das größte kostenlose Angebot in diesem Bereich und würde sogar den Speicherplatz von Google oder Microsoft überflügeln. Wir sind sehr gespannt, wie viele Nutzer auf diesen „Zug“ aufspringen werden.

Würdet ihr das Angebot nutzen?

TEILEN

5 comments