Eines der wohl schlimmsten Situationen ist am Samstag Abend vorgefallen. Einige Google-Dienste waren für rund 5 Minuten nicht erreichbar und der Webtraffic der gesamten Welt sank auf einmal um rund 40 Prozent. Wenn man bedenkt, dass nicht alle Dienste von Google betroffen waren, ist das Ergebnis des Ausfalls aber doch ziemlich dramatisch. Nun erhält man erstmals einen sehr genauen Einblick, welche Rolle Google für das Internet hat und wie sehr man auf die Suchmaschine und die damit verbundenen Dienste angewiesen ist.

Google ist das Internet!
Einige Beobachter lassen sich zu einem noch deutlicheren Satz hinreißen und behaupten, dass Google das Internet sei und man ohne die Suchmaschine keinen Dienst aufrecht erhalten könne. Angefangen von Google Maps, über die Suchmaschine und die etlichen Server, die Webseiten mit Daten versorgen kann man Google praktisch nicht ausweichen, um im Internet zu surfen.

TEILEN

4 comments