Facebook Apple News Österreich Mac App App Store teaser

Wahrscheinlich hat sich dies Mark  Zuckerberg doch etwas anders vorgestellt, als es momentan der Fall ist. So haben Großinvestoren relativ wenig Interesse am größten sozialen Netzwerk der Welt. Demnach haben eher Privatpersonen mit einer großen Geldtasche das Vergnügen bei Facebook mitzumischen. Trotz des geringen Interesses ist die Aktie schon überzeichnet und wird zum Start nochmals stark an Wert zulegen. Anscheinend sind die Großanleger aber etwas vorsichtig geworden, wenn es um Aktien im Bereich Internet geht.

Skepsis ist leider groß!
So hat die Vergangenheit gezeigt, dass nicht alles Gold ist was im Internet glänzt. Firmen wie Groupon haben gleich wenige Monate nach dem Start deutlich an Wert verloren und stehen teilweise schon vor einem Scherbenhaufen. Dies Furcht gilt auch bei Facebook. Weiters befindet sich Facebook immer noch in grundlegenden Verfahren mit einer Privatperson die 50% von Facebook für sich beansprucht. Zusätzlich hat auch Yahoo das größte soziale Netzwerk geklagt.

Massen an Aktien ausgegeben!
Doch hat Facebook immer noch genügend Aktien an den Mann bringen können. So wurden 337 Millionen Aktien im Wert zwischen 20 und 35 US-Dollar verkauft. Dies ergibt eine Gesamtsumme von ca. 80 Milliarden US-Dollar (wenn man einen guten Mittelwert rechnet). Damit hat Facebook die 100 Milliarden Marke leider nicht erreicht. Dies könnte sich aber nach Börsengang schlagartig ändern (oder verschlechtern)

Hat jemand von euch Facebook Aktien gekauft?

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel