Google Maps Aprilscherz Mac News Österreich Google

Heute ist der erste April und Google hat sich heute wieder einen kleinen „Scherz“ erlaubt. Wie wir finden, ist der Scherz wirklich gut gelungen, denn man hat Google Maps auf einen 8Bit-Mode umgestellt. Wenn man sich nun die Welt in 8 Bit ansieht, wird einem sehr schnell klar, dass Google hier wirklich tolle Arbeit geleistet hat. Zusätzlich ist es recht interessant zu sehen, wie Google Maps auf einem NES ausgesehen hätte! Google hat dazu sogar ein Werbevideo gedreht, welches extremst witzig aufgebaut ist. Wir wollen euch nicht zuviel verraten und empfehlen euch einfach reinzuschauen!

Hier geht’s zur 8Bit-Map: Google Maps (oben rechts gibt’s den 8bit-Mode)

TEILEN

Ein Kommentar