13.04.16-Facebook_Logo

2015 dürfte für viele Gewinnspielanbieter oder Anbieter von Werbeangeboten ziemlich düster werden, da Facebook gegen die Massen an Werbepostings vorgehen möchte, um den Newsfeed wieder interessant für den Kunden zu machen. Viele Fake-Profile, die früher mit „Hilfe für Haiti“ oder anderen Themen Fans gesammelt haben, sind nun zur „Werbeschleuder“ mutiert und posten fast jede Stunde neue Inhalte über verschiedenste Themen, die eigentlich nur ein Ziel haben, Geld zu generieren.

Facebook hat von diesem Geld natürlich nichts und würde sich wünschen, dass eben genau diese Anbieter nicht auf „Gratis-Postings“ setzen würden, sondern auf bezahlte Werbung, die direkt über Facebook gebucht wird. Somit schlägt Facebook gleich zwei Fliegen mit einer Klappe, da man sich sowohl den unfreiwilligen Werbepostings entledigt und gleichzeitig die Werbenden dazu zwingt, sich über das normale Werbenetzwerk von Facebook an die Kunden zu wenden. Vielleicht wird Facebook dadurch wieder interessanter.

QUELLEFacebook
TEILEN

Ein Kommentar