Facebook Apple News Österreich Mac App App Store teaser

Und es ist Wirklichkeit geworden! Facebook hat eine eigene und verbesserte Suche namens Graph Search präsentiert. Mit dieser Suche lassen sich sowohl Menschen, Fotos, Orte und Interessen durchsuchen und genauer eingrenzen. Mit dieser Suche soll das Netzwerk deutlich offener werden und für alle zugänglich gemacht werden. Auch in Hinblick auf die steigende Userzahl sei eine verbesserte Suche fast unumgänglich. Mark Zuckerberg betont aber, dass man sich noch in einer sehr frühen Testphase befindet und sicherlich noch einige Optimierungen notwendig sein werden. Man arbeite jetzt schon an Verbesserungen und werde dies auch bald einpflegen.

Stalking Faktor erhöht!
Durch die erweiterte Suchfunktion ist es nun möglich schneller und effektiver Menschen zu finden. Im Gegenzug ist es nun für einen User schwieriger nicht gefunden zu werden. Facebook versichert, dass der Stalking-Faktor durch spezielle Einstellungen die getroffen werden können verringert wird. Analysten sehen die neue Suche weiterhin als skeptisch an und wollen einen Eingriff in die Privatsphäre ausgemacht haben. Wir werden diese Thema weiterhin im Auge behalten und sind schon auf die ersten Beta- Version gespannt.

Was sagt ihr? Gutes Feature oder schlechtes Features?

TEILEN

Ein Kommentar

  • "Einstellungen die getroffen werden können" Das sagt doch wieder alles. Früher hat Facebook mal besser die Warhheit verschleitert. Heute sagen sie es ganz offen: "Ihr könntet zwar, aber natürlich müsst ihr die Einstellungen irgendwo in den Tiefen des Systems erstmal aktivieren. Und bis ihr das wisst und diese gefunden habt wird jeder Mensch auf der Welt euch überall finden."