Apple, News Österreich Mac IE Chrome Mac Schweiz

In diesen Wochen dürfte es bei Microsoft sicherlich sehr viele enttäuschte Gesichter geben. Google Chrome hat es nämlich geschafft, den jahrelangen Marktführer, den Internet Explorer, vom Thron zu stoßen. So hat der Browser von Google es erreicht, den einst führenden Browser binnen 3 Jahre in die Schranken zu weisen. Der Marktanteil vom IE ist unter 30% weltweit gefallen. Google klettert mit Chrome jedoch knapp über diese Marke.

Weiters sind auch andere Browser wie Firefox oder auch Apples Safari weiter auf Erfolgskurs. So konnte Firefox in den letzten Wochen nochmals kräftig zulegen. Diese Steigerung ging leider auf Kosten des Internet Exploreres. Safari kommt im Moment nicht über die Hürde von 7 Prozent hinaus und belegt somit mit großem Abstand den 4ten Platz.

Nun rechnen Analysten damit, dass der Internet Explorer noch weiter an Marktanteil verlieren wird und nur noch den dritten Platz hinter Firefox belegen könnte. Wir sind gespannt, ob sich Google auch hier eine Monopolstellung erarbeiten kann.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel