Sheryl Sandberg Facebook ein kleiner Blick auf diese Frau

Eigentlich verbindet man Facebook nur mit dem Namen und gleichzeitig Gründer von Facebook, Mark Zuckerberg. Wenn man aber etwas genau hinsieht, erkennt man, dass nicht nur Mark Zuckerberg die Fäden in der Hand hat. Viele Analysten vermuten sogar, dass die eigentliche Nr. 2 hinter Mark die eigentlichen Fäden zieht. Damit gemeint ist Sheryl Sandberg. Sie wurde von Google abgeworben und ist die Geschäftsführerin von Facebook (COO).

Was macht Sheryl Sandberg?
Sheryl ist für den kompletten kaufmännischen Part rund um Facebook zuständig. Den Börsengang und auch alle weiteren Aktionen hat Sheryl unter ihrem Management. Sheryl verdient im Jahr 30 Millionen US-Dollar und kann daher mit Recht behaupten, eine der Frauen zu sein, die sehr gut verdienen. Weiters hält sie ein Aktienpaket von Facebook im Wert von ca. 100 Millionen US-Dollar (1,9 Millionen Aktien).

Ist Sheryl ein Risiko?
Viele Analysten sehen ihre Position sehr skeptisch. Falls Sheryl das Amt das COO verlassen sollte, dürfte es sehr schwer sein, einen passenden Ersatz (vor allem in kurzer Zeit) zu finden. Zusätzlich ist auch das erwähnte Aktienpaket ein kleines Problem. Im Moment sieht es aber nicht so aus als würde Sheryl Facebook den Rücken kehren.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel