Z3_BBM

Nachdem BlackBerry mit seinem BlackBerry 10 und den damit verbundenen Features nicht gerade viele Erfolge verbuchen konnte, geht es mit einem weiteren Projekt an den Start. Das Z3 ist ein billigeres Smartphones, welches als Alternative zu billigen Android-Smartphones gedacht ist und den Markt umkrempeln soll. Das Smartphone soll besonders in Schwellenländern wie zB Indien und China zum Einsatz kommen und gerade einmal 200 US-Dollar kosten. Sollte dieses Konzept aber nicht aufgehen, sieht es für BlackBerry und den restlichen Betrieb eher schlecht aus – Zitat:

„Wenn der Markt dieses Produkt nicht gut annimmt, müssen wir ganz klar mit ein paar negativen Folgen fertig werden“, räumt Konzernchef John Chen ein.

Ist das das letzte Aufbäumen?
Viele Experten gehen davon aus, dass dies wahrscheinlich eines der letzten Produkte von BlackBerry werden wird und dass man auch damit das sinkende Schiff nicht retten kann. Auch die angekündigte SmartWatch wird das Ruder nicht herumreißen können. Wir werden sehen wie sich BlackBerry schlagen wird und welche Neuerungen wir in den nächsten Monaten noch auf uns zukommen werden. Wir wünschen BlackBerry auf jeden Fall alles Gute!

QUELLEFZ
TEILEN

3 comments