Apple News Österreich Mac Deutschland Spotify News Info

Eigentlich sollte sich Apple von Spotify eine Scheibe abschneiden, da der Dienst wirklich gut ist und auch mit dem Angebot überzeugen kann. Nun ist aber bekannt geworden, dass Apple einiges unternommen haben soll, um Spotify von dem Kernmarkt, USA, fernzuhalten. So wurden angeblich verschiedene Mails und auch Personen auf dieses Thema angesprochen, damit Spotify keine Lizenzen für die USA erhält. (Zitat)

“There was some indication that that might have been happening,” Parker said. “You hear things, people send you emails.”

Es ist natürlich klar, dass solch ein Dienst an der Überlegenheit von iTunes nagen könnte (was er inzwischen auch macht). Wir finden die Idee von Spotify aber sehr gut und es ist nicht mit iTunes Match vergleichbar. So muss Apple in diesem Sektor nochmals richtig Gas geben, um im Streaming-Sektor nicht den Anschluss zu verlieren.

Musikindustrie sträubt sich gegen Apple!
Es wird für Apple aber kein Einfaches, in dieses Business hineinzukommen. Schon lange ist die Dominanz von iTunes den verschiedenen Studios ein Dorn im Auge. Sollte sich Apple auch noch diese Rechte unter den Nagel reißen, würde der Dienst noch stärker als er jetzt schon ist. Daher werden die Studios weiterhin auf Spotify setzen, da sie hier den Markt mehr unter Kontrolle haben.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel