telekom-a1-logo-3

Wie sicherlich sehr viele von euch wissen, hat A1 die Tarife in Österreich ordentlich angezogen und auf den stärkeren Netzausbau geschoben. Dies hat zur Folge, dass sogar der Billiganbieter Hofer sich von A1 distanziert und auf ein anderes Netz setzt. Somit hat sich das Unternehmen hier selbst etwas in die Misere manövriert und muss nun schauen wie man wieder heraus kommt. Den Kunden ist das aber ziemlich egal, denn die Kündigungen steigen immer weiter an und A1 hat genau mit diesen Massen-Kündigungen zu kämpfen.

Rufnummernmitnahme macht Probleme
Der Andrang ist anscheinend so groß, dass A1 Probleme hat, die Rufnummernübergabe an die anderen Netzbetreiber bereitzustellen. Betroffenen Kunden berichten darüber, dass sie teilweise Wochen darauf warten müssen. Somit wird der Vertrag gekündigt, aber die Rufnummer nicht übernommen. Für viele ist dies ein weiterer Grund von A1 zu wechseln und die kostenlose Frist in Anspruch zu nehmen, den Vertrag zu kündigen.

QUELLEderStandard
TEILEN

7 comments

    • Vielleicht nicht in diesem Ausmass, aber doch mehr als nur Einzelfälle. Man muss nur mal schauen, wie viel User sich in österreichischen Mobilfunkforen über die NÜV Problematik beschweren: http://www.lteforum.at/f10-a1-telekom-austria/t408-nuv-probleme-a1/ … das sind schon einige bei denen die Rufnummernmitnahme nicht funktioniert.
  • Meine Meinung: Gut so! Ich bin dann im Herbst weg, sobalds ein neues iPhone gibt! Mir hat A1 ein "Angebot" gemacht, da hab sogar ich gestaunt: Neuer Tarif, doppelte Einheiten (im übrigen: trotz doppeltem Datenvolumen weniger als beim bisherigen Tarif) dafür aber 5€ mehr zahlen! Super oder? Jetzt einen neuen Tarif anmelden und dann im Herbst ein neues Gerät zu kaufen wär schon unpraktisch, da man die Teile ja mit Neuanmeldung um einiges billiger beziehen kann!
  • Quelle: Der Standard. Na weil man solchen Meldungen Glauben schenken kann, bleibt zu erwähnen, dass der Chefredakteur dort vorher bei T-Mobile war.. Wunder mich also nicht, dass nie negatives über tmobile kommt...
  • Drei hat die Anhebung auch vor! Und ich finde das Netz ist in Wien seit der Zusammenlegung ein wahrer Alptraum! Und Gewitter waren dann auch noch.... Zu Hause geht nichts mehr und in der Firma habe ich immerhin einen Strich und das alles mitten in Wien! Kommt das Festnetz wieder in Mode?