Es scheint nicht gerad ein Zufall zu sein, dass Lenovo wenige Tage vor der Vorstellung der neuen Hardware von Apple, zwei neue Ultrabooks vorstellt.

Das U310 und U410 der IdeaPad-Serie kommt mit Ivy-Bridge-CPUs und Nvidia-Grafik ausgestattet in die Läden. Das kleinere Modell bietet einen 13,3 Zoll großen Bildschirm, wiegt 1,7 kg und ist 18 Millimeter dünn. Wie der Name schon verrät ist das U410 mit eine 14-Zoll-Screen etwas größer und mit 1,8 kg und 21 Millimeter „Dicke“ auch generell etwas umfangreicher.

Je nach Ausführung gibt es Core i3, i5 oder i7-Prozessoren und die Akku-Laufzeit wird mit sieben (U310) bzw. neun Stunden (U410) angegeben. Es gibt auch die Möglichkeit zusätzlich eine 32 GB SSD zu verbauen.

Beide iDeaPads werden ab Mitte Juni in Österreich zu haben sein. Die Preise beginnen für das kleinere Modell bei 699 bzw. für das größere Modell bei 799 Euro.

Die Preise gelten durchaus als Kampfansage für die heute Abend wahrscheinlich vorgestellten neuen MacBooks Airs. Für das noch aktuelle 13-Zoll-Modell müssen bei Apple immerhin 949 Euro über den Tresen wandern und die Akku-laufzeit liegt zwei Stunden unterhalb der Konkurrenz. An das Gewicht hingegen kommen sie bei 1,35 kg des MacBook Airs nicht heran. Wir sind gespannt!

TEILEN

4 comments