Einigen Mac-Usern wird diese Nachricht nicht gefallen! Wie die Kollegen von MacBidouille berichten wird Apple wird am 15. März den technischen für einige seiner Rechner beenden. Es werden damit offiziell keine Ersatzteile mehr angeboten. Zu den Opfern gehören:

  • iMac G5 17 Zoll (iSight)
  • iMac G5 20 Zoll (iSight)
  • Mac mini (von September 2005)
  • Xserve (Cluster Node)
  • Xserve RAID
  • Xserve (Slot Load)

Es muss der Vollständigkeit halber erwähnt sein, dass Apple grundsätzlich den Hardwareservice bei Produkten einstellt, welche schon länger als fünf Jahre nicht mehr angeboten werden. Somit können Serviceanbieter dann keine Ersatzteile mehr bestellen. Warum aber US-Händler zwei Jahre länger die Möglichkeit besitzen, Ersatzteile bei Apple anzufordern als ihre europäischen Kollegen, ist in der heutigen Zeit schwer verständlich.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel