WWDC 2012

Noch sehr selten haben wir so eine lange und intensive Keynote gesehen wie diese. Wie erwartet, war Tim Cook nicht sehr oft auf der Bühne und wurde eher als „Lückenfüller“ verwendet. Dennoch hat Apple heute voll und ganz überzeugen können. Wir haben für euch die besten Neuerungen kurz zusammen gefasst! Ausführliche Berichte werden wir im Laufe des morgigen Tages veröffentlichen, wenn die meisten Fragen geklärt sind und wir konkrete Aussagen treffen können! Doch nun zum heutigen Abend.

Notebook:
Die Macbook Air und Macbook Pro-Modelle wurden von Grund auf erneuert und haben USB 3.0 und neue Hardware erhalten. Designtechnisch hat sich nichts Neues ergeben und man setzt weiterhin auf das altbewehrte Design. Das Macbook Pro 17 Zoll wurde von Apple nicht angepasst.

Doch Apple hat ein neues Notebook aus dem Hut gezaubert! Das Macbook Pro Retina – welches in einer große von 15,4 Zoll und mit einer gigantischen Auflösung von 2880 x 1800 daher kommt. Weiters ist das Macbook Retina dünner als das MacBook Air und hat eine gleich lange Laufzeit (7 Stunden). Wir sind vom neuen Macbook unglaublich begeistert.

OS X Mountain Lion:
Hier gibt es wenig Neues, was wir nicht schon gewusst haben. Facebook und Twitter wird ein großer Bestandteil von OS X Mountain Lion. Weiters wird es auch die Diktierfunktion unter Mountain Lion geben. Das Betriebssystem unterstützt die Retina-Grafik des neuen Macbook Pro Retina und wird im nächsten Monat für 19,99 US Dollar (bei uns wahrscheinlich für 14,99 Euro) verfügbar sein. Damit macht Apple eine deutliche Kampfansage im Kampf um die Betriebssysteme.

iOS 6:
Apple konnte zwar mit keinem überarbeiteten Design aufwarten, aber mit einigen neuen Features. So ist Facebook nun mit an Bord und ist tief in das System integriert. Ob das gut oder schlecht ist, bleibt abzuwarten. Weiters hat Apple eine komplett neue Map-App auf den Markt gebracht! Diese App kann sowohl als Stauwarner als auch als komplettes Navi genutzt werden. Es gibt sogar eine komplett 3D-Ansicht mit Streckenführung.

Siri wird auch erweitert und kann einiges mehr. Sogar das direkte Anwählen von Apps ist nun möglich. Zusätzlich werden über 100 neue Features von Siri bereit gestellt.

Fazit:
Alles in Allem war es ein gelungener und sehr schöner Abend für Apple. Die Erwartungen sind erfüllt worden, obwohl es keinen neuen iMac gegeben hat. Vielleicht wird Apple diese Hardware im Herbst – oder auch später – erneuern. iOS und Notebooks sind besser als erwartet. Im App Store prangt aber für alle Mac Pro Besitzer ein „Neu“ Schild – hier wurde anscheinend ein kleines Update durchgeführt.

Wir bedanken uns auch für die treuen Ticker-Leser, die uns wie immer die Stange gehalten haben! Nächstes Mal geht es noch einen Tick besser 😉 – versprochen!

Hier nochmals der Hinweis für unsere App: MacMania - KaboomProjeXs

Was sagt ihr zum Event?

TEILEN

41 comments

  • An all die Nörgler da draussen… Was wollt ihr eigentlich? Mir kommt es oftmals vor, dass ihr GAR KEINE Ahnung von Technik habt, wenn ihr eure klugen Sprüche von euch gebt. Das neue Retina Macbook pro ist das Top-of-the-line Notebook, gefertigt mit den aktuellsten Komponenten, mit der besten Verarbeitung. Wenn ihr utopische Erwartungshaltungen habt, dann kauft auch euren 4000€ Acer Notebook und werdet glücklich. Sorry, mich regen diese Beiträge inkl. Kommentare langsam auf. Auch die Redaktion trägt ihren Teil dazu bei, wenn es sinnlose Gerüchte pusht. Dadurch haben dann solche Trolls das beste Futter und gehen ab, wenn Apple erst Jetzt mit SSD und USB3.0 und HDMI kommt. Was wollt ihr eigentlich? Holodisplay? OLED 3D Display? Soll Siri mit eurem Gehirn kommunizieren? Kommt mal wieder runter... Solche Sachen wie das iPhone sind Phänomene, die vll. in zwanzig Jahren einmal vorkommen. Darum tut euch selbst einen Gefallen und hört auf naiv JEDES gerücht zu glauben, sondern schaltet euren Verstand ein und entscheidet selbst, was realistisch ist! Ich finde Apple hat sich selbst übetroffen mit dem Produkt und vernachlässigt keinen ihrer Kunden, denn wer wirklich noch ein Laufwerk braucht, der soll bitte ein normales Macbook Pro nehmen. Irgendwo müssen Kompromisse gemacht werden. Und ich kenne einige MacNutzer, die ihr Laufwerk entfernt und dieses durch eine SSD ersetzt haben. USB3.0 ist erst seit Ivy Bridge Nativ an Bord, alles andere war ein Workaround in Bezug auf Controller, Ansteuerung, etc. HIER macht Apple KEINE halben Sachen... Ja, HDMI ist wirklich eine Überraschung, aber eine sehr positive. Und wenn ich mir Qualität der Komponenten anschaue, dann habe ich in 4 Jahren immer noch sehr viel Freude daran und muss nicht mit abgewätztem Plastik rumkämpfen. Dass alle anderen bekannten Hersteller wie HP, DELL und Lenovo das Design kopieren SPRICHT für sich, also halb lang und genau überlegen, wer da wem hinterherläuft.
    • Da muss ich dir vollkommen zustimmen! Wollte genau den gleichen Kommentar verfassen. Finde auch das Apple mit dem neuen Macbook Pro Retina einen neuen Meilenstein gesetzt hat weil es meiner Meinung nach noch keinen passenden Vergleich zur Konkurrenz gibt. Über den Preis lässt's sich natürlich Streiten aber man muss es sich ja nicht kaufen wenn man's nicht unbedingt braucht!
  • ein letztes noch von mir, dann is die Sache durch: die Programmierer waren schon immer das wichtigste was apple haben konnte, alleine könnten sie vieles nicht stemmen. Und deshalb gibt es auch nur einen Blick ins iOS6 und die Programmierer passen ihre Apps an, damit gleich nach dem Start auch die Apps sich gleich "anfühlen". toller kommentar auf gizmodo If you're wondering why we're seeing so much stuff that already exists instead of new hotness, it's good to remember that this is a conference by, for, and of developers. GOOD JOB, GUYS. Here's what you made. Ansonsten habt ihr alle das Android Problem, viele reden von irgendwelchen Apps und nem ICS, aber nur ein paar wenige kennen es. Weil die meisten auf dem 2.2 hängen. Freut euch auf die nächsten Updates, die ihr auch downloadet könnt. Mit der neuen Maps App würdet ihr zur Zeit eh nicht froh sein, stürzt recht oft ab im 3D. Die Jungs dort brauchen auch noch Zeit :) grüße der Roadrunner
    • Keynote ist die Eröffungspräsentation. Die Konferenz (World Wide Developer Conference) dauert die ganze Woche, aber da werden keine neuen Produkte mehr vorgestellt. Es werden viele Schulungen usw. zu den neuen ML und iOS 6 APIs abgehalten.
    • morgen Yannick, die Keynote (Eröffnungspräsentation) war gestern und auch nur gestern. Produktpräsentationen wird es keine mehr geben. Nachdem ne Produkteinführung bei Apple immer ein Mordstrara ist, Store down etc. wird da nix mehr kommen. Die restliche Woche wird für die Programmierer genutzt. Heißt ja auch World Wide Developer Converence. Vergisst man leider, wenn man nicht programmiert.
  • endlich sind hier auch Apple Raunzer da. Was habt ihr euch denn erwartet? ein durchsichtiges iPhone, n neues iPad und alle Macs an einem Tag mit nem fetten Update das 3 Jahre vor der Konkurrenz ist? Hört doch bitte auf zu träumen. Apple kocht auch nur mit Wasser, oder mit ähnlichen Teilen die sie verbauen können wie die Konkurrenz. Wer noch nicht verstanden hat, das dieses nahtlose Ineinandergreifen von einzelnen Geräten das Konzept und der Trumpf der FIrma ist, sollte sich die keynote nochmals objektiv anschauen. Allen anderen rate ich: Kauft euch ein 4,67 Zoll oder was weiß ich Android mit irgendeinem Prozessor. Aber bitte macht das mal schnell. Ach ja Antonio, mit manchen Sachen hast du sicher Recht, aber das Samsung S2 ist gerade mal ein Jahr am Markt. grüße ein leicht verärgerter Roadrunner
    • DANKE! Mal einer der die ganze Sache aus der positiven Seite betrachtet! Gibt es derzeit was besseres als Ivy-Bridge? Bis zu 16GB Ram in einem Notebook? Das Display (Auflösung)? Die dünne und elegante Bauweise? Die Technik die dahinter steckt?...... Ich will mal die nächsten Produkte von Asus, HP, Lenovo und Co. sehen! Na wenn das Design wieder von Apple abgekupfert wird, also ich weis nicht.... versteht ihr was ich damit meine? Was wollt ihr eigentlich? Es kann sein dass Apple Produkte "überteuert" sind (da bin ich auch zum Teil euer Meinung), aber ihr müsst bedenken, ich z.B. nutze immer noch ein MacBook Pro aus dem Jahr 2008!!! Und das Ding läuft und läuft und läuft.... noch immer! Und bevor ich ein paar grüne Scheine weniger ausgebe und mir ein "Notebook" mit Win zulege, wo nach nicht einmal 1-2 Jahren eh fast nichts mehr funktioniert (spreche aus ERFAHRUNG Leute), kaufe ich ein "überteuertes" Produkt und bin sowohl mit Hard- als auch mit Software jahrelang zufriedeseisn. Das ist nun mal so! Und noch was: Wo bekommt man heutzutage noch ein OS um 20 Dolllar??? (ausgenommen jetzt Linux/kostenlos) Teilweise iPad Apps kosten schon mehr! Fazit: seid bisschen FAIR Leute!!!! Natürlich muss einem nicht immer alles gefallen, das ist klar! Aber einfach zu sagen, dass die Keynote nur jämmerlich und albern war und dass die vorgestellten/bestehenden Produkte, seis Hard-/Software, mind. 1 Jahr hinter der Technik von der Konkurrenz liegt, ist nicht fair!!! Ich will nicht in der Vergangenheit hängen bleiben und ich weis, es hört sich vielleicht jetzt kitschig an, aber das neue Design vom neuen MacBook Pro würde auch Jobs sehr gefallen, da bin ich mir sicher......
  • Das neue MBP mit Retina ist ja schon sehr geil! Was ich nur grade nicht so ganz versteh ist wie die Umrechnung von 2.800$ zu 2.900€ zustande kommt 0.o Das will mir seinen Sinn einfach nich offenbaren und geht mir sogar zimlich auf die Nerven!
  • .....die Keynote und die 'Neuerungen' waren für mich leider auch nicht zufrieden stellend !!! Aber das war ja bei der letzten Keynote auch so!!! Es kommt mir vor, die machen das absichtlich :-) cool wäre gewesen iPhone 5 und iOS 6 und iOS 6 gleich zum downloaden.... Das wäre als gelungen zu bezeichnen !!! Übrigens macmania App. Ist cool, kommt es für das iPad 3 auch ? Gruss W
  • Hab natürlich auch fleißig mitgelesen und bin von iOS 6 vollkommen begeistert und freue mich schon aufs Release. Das Einzige was mir nicht so gefällt ist, dass das neue MacBook Pro, Retina-Display hin und her, kein DVD oder gar BluRay-Laufwerk hat. Ich finde jedes Notebook sollte zumindest ein DVD-Laufwerk haben. Was mir aber gefällt ist, dass es endlich einen HDMI-Anschluss gibt. Große Erleichterung :)
    • Das war Ironisch gemeint!!!! Ich bin deiner meinung das war Riesen Scheisse und wenn ich Ehrlich bin seid Iphone 4 kommt nichts neues auser nur scheisse.... oder zumindest der konkurenz hinterher laufen was die technische ausstattung betrifft!!... Und was ich am meisten hasse das über Iphone Display so ein Theater gemacht wird als würde Apple der erste sein der eine 4 zoll bring usw.... Die Medien sollten lieber die Wahrheit und Fakten schreiben das Apple 1 Jahr Hinter der Konkurenz liegt und etwas tun muss! Das was Iphone 4S hat hatte Samsung galaxy S2 schon vor 2 Jahren... Was das Design der Apple Produkte betrifft Die sehen einfach Geil aus das muss man Apple lassen.... Und für mich persönlich ist ein Iphone ohne Jailbreak nichts Wert :-)) Nur mit jailbreak kann man ein Iphone Personaliesieren wie es einem das Herz begehrt :-))) MacBook Pro sieht Geil aus aber für 3000€ naja das ist ein stolzer Preis.. Die gleiche Scheisse hatt Apple auch mit Iphone 4S abgezogen und punktet nur mit Siri... Was ich meine meinung nach für Schwachsinn finde weil Iphone 4S kostet in Ländern wo Siri überhaupt nicht unterstützt wird genau soviel geld und in DE , AT usw... werden sachen nicht unterstützt wie in denn USA dann sollte Apple aber auch die preise dementsprechend Anpassen denke ich! Was mich interessieren würde ist wie das mit denn flashspiechern genau Funktioniert also wenn da zb. Daten verloren gehen usw... bei einer normalen Festplatte hat man die möglichkeit auszubauen und mit externet Tools daten Retten usw.... bei Flaschspeicher wenn nichts mehr startet dann gibts nur von Apple hilfe wenn überhaupt und das ist dann weiss Gott mit was für Kosten verbunden :-(( Ultrabook bekommt man bei der konkurenz für 1000€ auch mit der gleichen hardware ausstattung und mit etwas zeit und mühe bekommt man auch osx zum laufen dort :-)) IMac , MacBook , Iphone , Ipad sehen einfach Geil aus... Aber wenn man die herstellungs kosten bedenkt und unter welchen bedienungen ein Iphone oder Ipad hergestellt wird und das die geräte dann mit einem aufschlag von fast 200% verkauft werden wo zumindest die häfte dann auch nicht zu gebrauchen ist aber denoch volle Preis verlangt wird zumindest beim Iphone , Ipad sprich Akku, und diverse andere probleme dann Denke ich das da eine gewisse Abzock Strategie Dahinter steckt!!!!
  • Danke! Apple… Super gemacht!!!! Die meisten sachen von ios 6 kennt man schon vom Jailbreak das einzig neue daran ist die Karten App und mit Navi! aber bei denn Iphone Preisen sollte Navi voraussetzung sein vobei herstellungskosten bei 270€ liegen beim Iphone…Die sollten das lieber Das Neue Cydia nennen das meiste gibt es schon alles und nicht ios6…. und was Macbook pro betrifft sieht Geil aus keine frage alle Produkte aber normal sterbliche kaufen sich lieber ein Auto um 3000€ als Laptop!...zb. VW Golf geht sich aus gebraucht natürlich :-)) Sehr schade Eigendlich! Ps: Ich freue mich schon auf die nächsten tage was für Tweaks noch in Cydia kommen da ja man schon weiss was in ios6 alles kommt :-))))))
  • Ich finde es eine Frechheit von Apple, ich hatte von Anfang an nur Apple Produkte, war wahrscheinlich Einer der ersten der ein Iphone von USA hatte , nun hab ich das 5. Und habe alllleee Apple Produkte, vor 2 Wochen htc One x gekauft und auf iPhone zurück, vor einer Woche Samsung S3 gekauft und auf iPhone zurùck, aber ich bin so unglaublich entäuscht von Apple was sie häute gebracht haben unglaublich. Das kann doch nicht war sein!!!!!!
  • Ich finde es schade, dass Retina einzig dem neuen MacBook zufällt. Hoffentlich floppt es? Kein optisches Laufkwerk, fest integrierter Speicher ohne Upgrademöglichkeit?! Also wenn überhaupt würde ich das alte(neue) MacBook vorziehen, doch auch hier kein Update auf Blu-Ray. Im Moment, denke ich sogar darüber nach mir ein anderen Notebook anzuschaffen, wäre da nur nicht die Hürde wieder auf Windows 8 unzusteigen :D Ich trau mich fast wetten, hätte Apple nicht das starke Betriebssystem, würden sich auch MacBooks weniger verkaufen.
  • Hi! Danke für den tollen Ticker, gibts auch eine Zahl wieviele User diesen verfolgt haben? Würd mich sehr interessieren :) Des weiteren bin ich positiv beieindruckt von den neuen Produkten, mal sehn ob iOS 6 bis zum Start noch bei ein paar Punkten dazulernt (Widgets, mission control,...)
    • Mountain Lion bekommt man zu jedem Mac, der ab dem 11.Juni gekauft wurde. Allerdings glaube ich, dass auch bald neue iMacs rauskommen werden, da auch diese auf Ivy Bridge und USB 3.0 upgedatet werden sollten. Der iMac wurde das letzte Mal im Mai 2011 upgedatet (vor ca. 400 Tagen) und im Durchschnitt werden sie aber alle 270 Tage aktualisiert. Siehe: http://buyersguide.macrumors.com/
    • Die Schnellzugriffe im Notification Center (wie man sie von Android kennt) sind natürlich praktisch. Ich hab mein iPhone 4 "gejailbreakt" (ich hasse dieses Wort) und NCSettings installiert (http://bit.ly/GDFDkA). Dieses Widget ist echt sehr schön gemacht, es sieht so aus als käme es direkt von Apple. Was ich aber festgestellt habe ist, dass ich das nur ganz selten brauche. Ich habe WLAN sowieso immer eingeschalten, weil ich sowohl zuhause als auch im Büro einen Hotspot habe. 3G und GPS laufen auch immer. Den Flugmodus brauche ich nur sehr selten und mit dem neuen "Do not disturb"-Feature wird hier auch nachgebessert. Stummschaltung erfolgt über die Schiebetaste und die Displayrotation lässt sich im Multitasking-Menü deaktivieren. Das einzige, was wirklich nützlich wäre, ist Bluetooth, da ich glaub, dass es im Standby relativ viel Akku verbraucht.
  • lol also ich bin absolut nicht enttäuscht ^^ Das Macbook Retina ist verdammt "sexy" ... leider kein Laufwerk mehr (bluray wäre extrem geil xD) Ein Tim Cook wird niemals ein Steve Jobs sein! Und das ist auch verdammt gut so... warum will das denn keiner verstehen.. Jobs war eben einzigartig, so jemanden findet man nicht einfach jeden Tag. Cook macht trotzdem seinen Job ganz gut. Ich freue mich vor allem auf iOS 6 mit facebook integration =) Wisst ihr ob iOS 6 nun auch auf dem iPad 1 laufen wird? Und nochmals ein Lob an den Ticker! hatte nur selten kleine ausfälle... Mich würde es mal interessieren wie viele User da waren. Habt ihr da eine Statistik?
    • iOS6 ist jetzt vielleicht nicht so toll geworden (hätte mir ein paar Änderungen im Interface gewünscht und vorallem endlich Widgets), aber die Maps sind extremst gut gelungen. Passbook kann man auch gelegentlich brauchen (falls überhaupt dieses Ding in Ö funktioniert). Und die neuen Mac(books) sind super gelungen! Alles in allem hat Apple die Erwartungen erfüllt und sicher nicht enttäuscht!
  • Toller Ticker von Euch, aber ich denke ich rede nicht nur für mich wenn ich sage das Apple heute ziemlich viele enttäuscht hat. Apple, das war lächerlich !!! Und man hat wieder einmal gesehen das Apple mit Tim Cook ein Stück weiter den Bach hinunter geht. Trotzdem, danke für Euren Top Ticker