Macbook Pro Apple News Österreich

Wie wir wissen, wird Apple in den nächsten Wochen oder Monaten die MacBook Pro-Reihe aktualisieren. Nun kommen immer weitere Gerüchte auf, wonach Apple jetzt schon auf das neuen Liquid-Metal setzen wird und das komplette MacBook Pro in diesem Material fertigen wird. Dies behauptet zumindest eine Insiderquelle gegenüber den Kollegen von Mactrast. Das neue Metall hat wesentlich bessere Eigenschaften als Aluminium. Zudem ist es strapazierfähiger und flexibler als alle anderen Metalle.

Apple hat das Glück die Rechte an diesem Metall und an der Verarbeitung zu besitzen. Dadurch ist es Apple sehr leicht möglich, neue Produkte aus diesem Material zu fertigen. Auch eine wesentlich dünnere Bauweise wäre dank des stabileren Metalls möglich. Diese Gerüchte würden sich mit den Gerüchten einer schlankeren Bauweise decken. Wir sind gespannt, mit was uns Apple in ein paar Wochen oder Monaten überraschen wird.

 

TEILEN

3 comments

  • warum Apple hat 2010 die Lizenz gekauft... Das es dann wohl ein paar Jahre dauert sollte logisch sein... Ich glaube das Liquid Metal kommt und somit an dem Erfolg von dem Material. Es muss erst einmal die Mascheniere, tests etc. beret / fertig sein... Ich freue mich an dem Tag wo es heisst Liquid Metal und Apple und alle ungläubigen sind wieder ruhig...
  • Mmmhhh... Also die Liquid Metal Geschichte kreist doch schon seit Jahren herum. Als damals die Balken der Apple Seite dunkler wurden, haben alle schon Liquid Metal geschrien und was war, nix... Einmal MacBook Pro dann wieder nicht, dann wieder Retina Dispaly, dann wieder Touchscreen, dann wieder... Das ist mein letzter Beitrag hier zu diesen Meldungen, denn dieses ewige hin um her ohne Fakten, was man auch als Gerüchte bezeichnet, sind wirklich schon sehr sehr nervig. Ich mag Macmania, sehr sogar. Aber das ist doch nur eine Suche nach der Nadel im Heuhaufen, ohne zu wissen ob es überhaupt eine Nadel ist... Obwohl, vielleicht ja eine aus Liquid Metal?