Apple News Österreich MAc Deutschland Schweiz Siri Sprachsteuerung iPhone4S

Natürlich haben sich schon einige User gefragt wieviele Datenvolumen eigentlich Siri (iPhone4S) beim Beantworten der Fragen benötigt. Nun hat eine amerikanische Seite eine Test durchgeführt und die Daten veröffentlicht. Wir haben natürlich auch einen etwas kleineren Test durchgeführt und möchten nun die Ergebnisse präsentieren – im Groben kommen wir auf die gleichen Ergebnisse wie die amerikanische Seite – jedoch gibt es unterschiede bei der Sprache – die englische Ausgabe benötigt weniger Datenvolumen als die Deutsche – im genauen heißt dies folgendes.

Eine Abfrage bei Siri benötigt im Schnitt ca. 100KB an Datenvolumen – wenn man also 5 Abfragen am Stück startet kommen zwischen 500 und 600KB an Datenstream zusammen. Führt man diesen Vorgang weiter fort und rechnet dies auf ein Monat hoch kommt man schnell mal auf 100MB Datenvolumen welches nur über Siri erzeugt wurde.

Wer also eine kleine Datenflat wie z.B: 250MB besitzt – sollte mit dem Gebrauch von Siri etwas sparsamer umgehen – alle die eine Flat besitzen dürften aber kein Problem mit Siri bekommen. Zusätzlich benötigt das iPhone4S von Haus mehr Datenvolumen.

TEILEN

Ein Kommentar

  • Das ist mir eigentlich egal! Was mich so an Siri stört ist, dass es noch nicht so ausgereift ist und nicht alle Funktionen funktionieren, wie versprochen, z.B. "Wo kann ich in der Nähe frühstücken?"