Apple Hardware, iMac, Macbook, Macbook Air, Mac Mini Ivy Bridge

Wir haben selbst schon einmal einen sehr alten „Lampen-iMac“ im Volleinsatz gesehen und das ist gerade einmal ein gutes halbes Jahr her. Dies soll zeigen, dass die Geräte von Apple bei ordentlicher Wartung sehr lange halten und den Besitzer auf Dauer glücklich machen können. Doch stellt sich die Frage, wie lange man eine Gerät von Apple überhaupt sein Eigen nennen will und wann man das Gerät lieber gegen ein neues austauscht? Laut einer neuen Studie, behält man sein 2 Jahre und wechselt meist in einem sehr ähnlichem Rhythmus, was in vielen Fällen mit den Mobilfunkverträgen gekoppelt sein dürfte.

iPhone Behaltedauer

Den Mac behalten wir länger
Bei den Macs ist dies Zeitspanne schon länger und wir behalten diese im Durchschnitt zwischen 2 und 4 Jahre. Bei einem Anschaffungswert über 2000 Euro pro Gerät (wenn man ein Gutes kauft) ist dies auch nicht wunderlich. Als häufigster Grund für den Wechsel wird hier die abnehmende Performance genannt. Am längsten von den Apple-Geräten wird der iPod behalten, der bis zu 5 Jahre beim selben Besitzer bleibt.

Wie lange habt ihr eure Geräte?

QUELLEFortune
TEILEN

10 comments

  • Ich habe ein MacBook white mid.2010! Ich liebe es selber aufzurüsten, deshalb kauf ich mir so schnell kein neues, solange es immer das neueste Betriebssystem unterstützt oder nicht kaputt wird, bleibst im Haus!
  • hab noch immer einen Power Mac G4 als Homeserver und Musikstation laufen. Ein Macbook aus 2006 leistet meiner mutter noch gute Dienste, und mein aktuelles Macbook ist auch schon wieder 3 Jahre alt. Ich hab noch nicht vor in naher Zukunft einen neuen anzuschaffen
  • iPad und iPhone werden immer am Tag der Neuerscheinung getauscht. Das Mac Book Pro wird auch gewechselt sobald das Nachfolgemodel da ist. Nur der iMac hält sich jetzt schon seid 5 Jahren. Wird aber sobald die nächste Neuauflage kommt getauscht. Die "Altgeräte" werden mir aus der Hand gerissen. Werden eigentlich schon am Anschaffungstag vom zukünftigen Besitzer reserviert.
  • Eigentlich erschreckend, gerade den Mac bewirbt Apple mit dem Argument, dass dieser viel länger im Einsatz ist als ein billiges Windows Gerät, daher auch die Kosten gerechtfertigt. Wenn ein Windows Laptop aber um 400 € 4 Jahre im Einsatz ist wie bei meinem Vater, sind Apples Argumente in dieser Hinsicht nicht gerechtfertigt.
  • iPhone ein jahr, dann bekommts die frau direktorin iPad 2 jahre iMac 3 jahre, also wenn wieder ein neues design erscheint. Apple tv2 wartet im moment auf ablösung durch ein neues, hätt ich das 3er würde ich kein neues kaufen
  • Bei iPhone kommt es hin bei mir. Den Mac habe ich sicher schon drei Jahre, den Air noch ein bisschen länger. Das jüngste meiner Babies ist der Mini iPad. Ich liebe ihn heiß und er hat den Air fast ganz verdrängt. Den iPod nano habe ich schon sehr lange, aber der gibt langsam den Geist auf....
  • iPhone behalte ich immer 2 Jahre, dann bleibt es noch 1 Jahr in der Familie. iPad habe ich bis jetzt nur eins, dass Dreier. iMac ist glaube ich von 2009, ich hoffe das der noch 5 Jahre hebt. :-) Apple TV habe ich jetzt erst 1-2 Jahre. Da kommt erst ein neues, wenn ich Lust habe. Den iPod classic nutze ich eigentlich gar nicht. Da kommt kein neuer.
  • iPhone 1 oder 2 Jahre kommt auf die Lebensdauer an. MacBook Pro immer 3 Jahre wengen der Abschreibung ansonsten wüte ich in 4-5 Jahre behalten. iMac immer 3 Jahre wengen der Abschreibung ansonsten würde ich in 5-6 Jahre behalten. AppleTV seit 2 Jahren vermutlich noch 1 Jahr.