Aus aktuellen Informationsquellen ist zu hören, dass Apple und TSMC bereits auf der Suche nach Mitarbeitern sind, welche die beiden Unternehmen unterstützen sollen, alles nötige für ein Chip-Werk vorzubereiten. Angeblich soll das neue Werk in der Nähe von New York aufgebaut werden, damit die Lieferkette verringert werden kann. Weiters könnte Apple die Qualität der Chips deutlich verbessern und die Produktion besser überwachen, was sicher im Interesse des Konzerns liegt.

TSMC neuer Partner!
Wie schon bekannt, hat sich Apple von Samsung immer weiter entfernt und wird auch die Chip-Produktion immer weiter abziehen und 2014 das erste Mal auch auf den neuen Hersteller setzen. Sollte sich der Hersteller bereit erklären, einen längeren Vertrag mit Apple einzugehen, könnte es durchaus sein, dass beide Unternehmen in die Chip-Fabrik in den USA investiere,n um weitere Kapazitäten für kommende Produkte zu schaffen. Klar ist, dass alle Zeichen auf „Gefertigt in Amerika“ hindeuten.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel