Apple hat es seit dem Tod von Steve Jobs nicht mehr „so“ mit Geheimhaltung und es dringen schon sehr konkrete Details des neuen Apple Fernsehers, oder auch iTV genannt, ans Tageslicht. So soll in einem der letzten Meetings rund um den iTV besprochen worden sein, dass eine Steuerung via Stimme und Gesten über das iTV möglich sein soll – Zitat:

In at least one meeting, Apple described future television technology that would respond to users‘ voices and movements, one of the people said. Such technology, which Apple indicated may take longer than some of its other ideas, might allow users to use their voices to search for a show or change channels.

Anscheinend dauert die Entwicklung dieses Produktes schon etwas länger und man könnte fast denken, dass Siri für das iPhone 4S nur ein „Probelauf“ für die anstehende Sprachsteuerung des iTV ist. Im Moment schlägt sich Siri äußerst gut und der Dienst wächst von Tag zu Tag. Ob die Nutzerfrequenz wirklich immer noch so hoch wie zu Beginn ist,  bleibt bei Apple leider unter Verschluss. Wir dürfen uns aber auf ein tolles iTV freuen, welches frühestens Mitte des Jahres auf den Markt kommen wird.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel