iMac Apple News Österreich Retina Display iMac 2012

Es ist klar, dass Apple mit einer großen Wahrscheinlichkeit bald einen neuen iMac vorstellen wird und diesen auch wieder in beiden Größen auf den Markt bringen wird. Somit können wir mit einem iMac 21,5 Zoll und mit einem iMac 27 Zoll rechnen. Wenn man den Gerüchten glauben kann, wird der iMac auch ein markantes Redesign erhalten. Dieses Design soll einer „Tropfenform“ ähnlich sein und das Gerät dadurch deutlich schlanker machen. Der iMac soll an der Oberseite extrem dünn sein und zur Unterseite hin breiter werden. Wenn man die veröffentlichten Bilder betrachtet, wird man beim neuen iMac wieder auf Aluminium als Baustoff setzen.

Innenleben!
Hier wird sich mit Sicherheit auch sehr viel tun. So wird der iMac 2012 sicherlich USB 3.0-Anschlüsse und einen HDMI-Ausgang bekommen. Unklar ist jedoch noch, ob der iMac auch mit einem DVD-Laufwerk ausgeliefert wird oder nicht. Als Prozessor wird vermutet, dass Apple auf i5 und i7-Prozessoren mit Ivy Bridge setzen wird und dadurch den neuesten Standard in die Geräte bekommt. Preislich werden sich die neuen Modelle wohl an den alten Preisen orientieren! Es ist aber von Apple zu erwarten, dass sich die Preise höchstwahrscheinlich aber leicht erhöhen werden.

Das Display…
Hier werden sicherlich einige sehr enttäuscht sein, dass Apple kein Retina-Display verbauen wird – so zumindest die Gerüchte. Die Rechenleistung sei einfach noch zu groß, um ein Display in dieser Größe zu versorgen. Vielleicht wird man in der nächsten Generation von iMacs dann auf die Retina-Technologie setzen.

 

TEILEN

6 comments