appletv_touch_konzept4

Das AppleTV der vierten Generation wird anscheinend ein Paukenschlag von Apple werden und es ist zu erwarten, dass die Technologie hinter dem AppleTV sicherlich nicht gerade „billig“ sein wird. Vor allem die Fernbedienung mit Touchscreen ist laut Aussagen von Experten nicht kein Schnäppchen und genau dieses Element könnte die Preise des neuen Gerätes in die Höhe treiben. Doch sind wir der Meinung, dass Apple hier eine kleine „Deckelung“ vorsieht, die das Unternehmen schon mit dem AppleTV der ersten Generation ausgelotet hat. Hier bewegte man sich in einer Preisspanne, die deutlich über 150 US-Dollar gelegen ist und es wurden damals schon über 100.000 Stück des Gerätes verkauft.

Was wäre realistisch?
Sollten die Gerüchte rund um das AppleTV wirklich alle stimmen, wäre ein Preis zwischen 149 US-Dollar und 249 US-Dollar durchaus ein realistischer Bereich. Natürlich liegt der von uns angepeilte Preis deutlich über dem Derzeitigen des AppleTV, aber viele werden genau auf solch ein AppleTV gewartet haben, damit man seinen Fernseher voll und ganz nutzen kann.

Wo würde eure Schmerzgrenze liegen?

TEILEN

3 comments

  • Außer einem AppStore und Siri habe ich noch nicht viel neues gelesen. Gut, Fernbedienung mit Display, aber die macht auch nichts anderes als die alte. Mehr als 100€ zahle ich nicht, sonst kaufe ich mir für 60€ noch eins der dritten Generation. (Für 250€ bekommt man nen kleinen PC, den man mit dem Smartphone steuern und hinten am TV montieren kann und nicht so eine popelige Kiste mit nem abgespeckten OS)
  • 250 EUR wären sogar OK wenn man als Österreicher auch vollen Funktionsumfang + Zugriff auf alles hätte wie in den USA. Dies wird doch hier nie der Fall sein. Ob sich für Touchscreen + Siri + Appstore das ganze dann lohnt muss jeder selber entscheiden.