macbook-air-2013-small

Apple hat in diesem Jahr ordentlich Gas gegeben und eine Menge an neuer Produkte präsentiert. Angefangen von der Apple Watch bis hin zum neuen AppleTV oder dem überarbeiteten MacBook. Doch hat Apple in unseren Augen eine Sparte komplett ausgelassen und auf diese Hardware hätten sich sicherlich sehr viele Nutzer gefreut. Wir sprechen hier von der Überarbeitung des MacBook Air und dem damit verbundenen Retina-Display. Apple hat das Gerät im Jahr 2015 überhaupt nicht angefasst, dafür aber andere Geräte angepasst. Blickt man auf den Apple Online Store ist das MacBook Air das einzige Gerät von Apple, welches überhaupt nicht mit Retina-Display ausgestattet ist.

2016 ist das Jahr des MacBook Air
Wahrscheinlich wird im nächsten Jahr das MacBook Air komplett überarbeitet werden und hier kann man sehr schwer davon ausgehen, dass ein Retina-Modell folgen wird. Grundsätzlich wird vermutet, dass Apple nicht komplett auf Retina-Displays umstellen wird, sondern ähnlich wie beim MacBook Pro zuerst einen „Retina-Version“ auf den Markt bringt, um zu sehen wie die Kunden das Gerät annehmen. Erst dann wird Apple das Sortiment langsam ausdünnen, um den Kunden immer mehr an das Gerät zu gewöhnen. Neue Größen oder 15-Zoll-Modelle des MacBook Air sind aber – soweit wir es wissen – derzeit nicht im Gespräch.

TEILEN

2 comments