Um die in der Überschrift gestellte Frage genau beantworten zu können, muss man bei dem Handypionier Nokia beginnen. Das Entwickler-Team rund um das N90 von Nokia hat sich vor einigen Jahren von der Firma abgespalten und hat an an einem eigenen und unabhängigen Smartphone gearbeitet. Das Ergebnis aus dieser Arbeit ist das Smartphone „Jolla“, welches noch in diesem Jahr verkauft werden soll. Als Basis für das Smartphone wurde das N90 verwendet und komplett überarbeitet. Die Besonderheit an dem Smartphone ist, dass es ohne „Homebutton“ funktioniert und nur über Gesten gesteuert wird. Jolla wurde mit einem 4,5-Zoll-Touchscreen und 16 GB Speicherplatz ausgestattet und wird mit einem neuen Betriebssystem betrieben.

Sailfish
Wahrscheinlich haben nur sehr wenige von diesem Betriebssystem überhaupt gehört. Auch das OS stammt von den Entwicklern und ist direkt auf das Smartphone angepasst. Im Video (oben) kann man schon einen ersten Eindruck vom Betriebssystem gewinnen, welches komplett auf Gestensteuerung ausgerichtet ist. Ob das System mit der Konkurrenz mithalten kann, ist leider noch nicht getestet worden.

Smartphone und Betriebssystem sollen bis Ende des Jahres verfügbar und für 400 Euro zu haben sein. Damit wollen die Macher den mittleren Smartphone-Markt abdecken und eine Alternative zu iOS und Android bieten.

 

 

TEILEN

17 comments

  • Ich habe bei weitem nicht alles drauf. Ich mache viel mit Fotos. Habe ein paar Ordner gemacht und habe meine besten drauf, zur zeit ca 18000. Musik habe ich auch ein Ordner, mit dem was mir am besten gefällt. Habe schon viel Musik bei iTunes gekauft. Habe zur zeit ca 260 Musikvideos von iTunes. Filme und TV Sendungen habe ich auch. Ich habe zb die Serie Lost auf Blu-ray. Zusätzlich bei iTunes gekauft. Das die nicht drauf passt, ist klar. Aber eigentlich habe ich sie mir gekauft, damit ich sie immer dabei habe. Habe mir schon überlegt, einen iPod Touch, mit 256GB zu kaufen, nur für Lost. Aber es gibt ihn immer noch, mit nur 64GB. :-( Filme mache ich schon gar nicht drauf, obwohl ich sie dafür gekauft habe, habe halt ein paar Folgen von Lost drauf. Wenn ich mal eine geschaut habe, Wechsel ich halt die folge auf dem iPhone. Ich bin bereit für mehr Speicher zu zahlen, Apple müsste es nur anbieten. Ich habe ja schon zwei iPhones, damit es irgendwie reicht.
    • Das Speicherproblem kennen wir ja alle, Sascha :-) Muss man wohl oder übel in Kauf nehmen, wenn man sein iPhone liebt. Wie gesagt finde ich dazu iTunes sehr angenehm, wegen des einfachen Synchronisieren und der Cloud. Ansonsten lernt man auch sein iPhone nicht "vergammeln" zu lassen und muss regelmäßig ausmisten! Und gerade du musst wohl sehr viel Bescheidenheit lernen :D Ansonsten geb ich dir den Typ einen Server mit in den Rucksack mit Solarzellen bestückt (oder Akku) zu installieren um per WiFi/Bluetooth (leider noch keine Praxiserfahrung vorhanden) ganz "einfach und bequem" deine Daten immer dabei zu haben. Natürlich nur Spass! ;) LG
  • Sicherlich ungewohnt das Teil, ohne Homebutton fehlt irgendwie dieses "Kontrollgefühl". Was machen wenn eine Application das Ding zum Stillstand bringt? Bleibt wohl nur Neustart... Aber insgesamt scheint das OS recht solide, dazu muss ich einem Vorredner zustimmen, ich müsste das Video nochmal schauen um es besser zu verstehen! Mir gefällt das Design des Handys eher nicht. Im Spotlight steht aber das OS und ich würde gerne noch mehr "in-depht " Tests/Information sehen. @Sascha musst du denn alles drauf haben? Ich habe 16 GB und muss leider auch sparen, da hat man wiederum das Glück, dass bei iTunes das hoch- und runterladen von allen Daten sehr einfach geht, bei Android schon weniger. (zB Musik)
  • Ich habe verstanden, dass das nicht direkt von Nokia ist. Als Start up, ist es auch nicht der Bringer. Und es bringt nix, wenn es keiner kauft. Gerade weil der Name Nokia im Hintergrund ist, wollen es viele nicht kaufen, weil Nokia zur zeit nicht viel richtig macht. (Absatz :-)) Ich habe zwei iPhones, mit jeweils 64GB und das reicht mir nicht. Noch nicht mal das, was ich bei iTunes gekauft habe, passt da drauf.
  • Sorry, viel zu kompliziert. Gesten sind gut und recht, aber es sollte intuitiv sein wie mn sie benutzt. Komme ich überhaupt mit einem Wisch zurück in die Home-Ansicht. Abgesehen davon, dass es eine Geste (das wischen von unten) bei ihm gar nicht beim ersten mal erkannt hat... würde sich z.b. meine Mutter selbst nach einwöchigem intensiv Kurs nicht damit auskennen. Ich selbst bin nicht ganz mitgekommen. Bei Ubuntu sind es wenigsten relativ konsistene Wischgesten und man erkennt recht gut wo man wann ist. Hier aber sieht eine Seite fast wie die andere aus. Außerdem darf man nicht vergessen, dass in einer App es ja auch Wisch-Möglichkeiten gibt, die dann noch dazu kommen. Somit sollte man damit generell sparen. ganz abgesehen davon, dass ich aus dem Selbstversuch kenne, wie leicht man aus dem Bildschirm unten rein wischt (Tempelrun als gutes Beispiel - springen) und dann plötzlich von unten was aktiviert was das Spiel behindert.
  • Verfolge ich seit Mitte 2012 und habe mich immer gefragt warum Nokia den Windoof-Mist nehmen. Jolla OS ist ja fast aus dem eigenem Haus bzw. direkt vor der Haustür, die hätten sich längst wieder vereinen und zusammen richtige Mördertelefone herstellen können! Schade, schade! Das wird wohl endgültig ein Nokiagrab!
  • Jupp, das iPhone gibt's mit 16GB, aber auch mit 64GB. Was immer noch viel viel zu wenig ist. Bei Samsung gibt's zb 64GB intern + 64GB extern. Nokia bringt ein neues nach dem anderen und verkauft nix. Da sollte man sich schon fragen, warum ? Da sind mehrere Sachen, wo sie auf stur stellen und nichts ändern wollen. Da sind sie selber Schuld, wenn sie Pleite gehen.
    • Ich glaube du hast da was nicht ganz begriffen: Jolla ist nicht Nokia. Jolla ist eine eigenständige Limited die von Ex-Nokia-Mitarbeitern gegründet wurde. Also ein innovatives Start-up. Wenn aus diesem Irrtum deine Wertung erfolgt, verstehe ich das. Für Nokia wäre so ein Telefon etwas dürftig. Für ein Start-up aber nicht. Nebenbei, was hast du alles auf deinem Telefon das selbst 64GB zu wenig sind?
  • Das Handy sieht so aus, als könnte man es aufklappen. So komisch aufgesetzt, aus zwei Hälften. Warum nur 16GB ?! Wie kann man nur so ein Müll raus bringen ? Netto sind das vielleicht 10-12GB. Oder kann man da eine 128GB Speicherkarte rein machen ? Die lernen einfach nicht dazu.
    • Das Handy soll für 400€ verkauft werden und sieht mit dem Hintergrund besser aus als manche Konkurrenz. Und so nebenbei, das iPhone 5 bietet auch 16GB. Aber Hauptsache alles schlecht reden... Zum Thema: Hardware und OS aus einem Guss auf einem Gerät: In Sachen Speed und Akkulaufzeit wird das Phone also selbst Apple in den Schatten stellen. Gefällt mir sehr gut.