iwatch-Konzept

Das iPhone 6 ist schon fast in jedem Winkel fotografiert worden und man kann eigentlich schon ziemlich genau sagen, welche Bauteile Apple überhaupt verbauen und wie das iPhone 6 aussehen wird. Doch bei der iWatch gibt es noch überhaupt keine Hinweise auf das Aussehen oder irgendwelche Bauteile, die bereits veröffentlicht worden sind. Wir haben uns Gedanken darüber gemacht, warum dies so ist und wie es Apple schaffen kann, eine Uhr in die Massenproduktion zu schicken, ohne ein Informationsleck zu hinterlassen.

Um diesen Fakt näher zu betrachten, nehmen wir die Vorstellung des Mac Pro zur Hand. Hier wusste auch keiner wie das Gerät aussehen wird und es gab auch keine Bauteile zu betrachten. Der Grund dafür ist ziemlich simpel: Das Gerät wurde in den USA gefertigt und zusammengebaut und damit hat Apple einen entscheidenden Vorteil, nämlich die Kontrolle über die Mitarbeiter. Daher wird auch vermutet, dass Apple die iWatch auch in den USA fertigen lässt und somit die Geheimhaltung sehr gut gewahrt werden kann.

TEILEN

6 comments