mac_pro_shipping_estimates_april-800x341

Anscheinend sind die Werke in den USA noch überhaupt nicht auf einen solch großen Ansturm eingestellt wie er derzeit beim Mac Pro stattfindet. Die Lieferzeiten liegen im Moment bei ca. 3 Monaten und noch dazu steigen sie anstatt zu sinken. Mittlerweile liegen die aktuellen Lieferzeiten irgendwann im April dieses Jahres und könnten in den kommenden Wochen noch weiter ansteigen. Die Retail-Seller und auch die Apple Stores werden nur vereinzelt mit Geräten beliefert, da Apple momentan nicht in der Lage ist, diese Kapazitäten aufbringen. Es könnte natürlich auch sein, dass nicht die Nachfrage so hoch ist, sondern es Probleme im Fertigungsprozess gibt.

Amerika ist nicht China
In China kann man sehr schnell tausende Mitarbeiter für einen Bereich einsetzen und dann wieder abschieben. In den USA müssen Fachkräfte ausgebildet werden, die den Produktionsprozess überwachen und vielleicht auch bei diesem einschreiten. Apple hat versucht in den USA einen vollautomatisierten Fertigungsprozess in die Wege zu leiten. Vielleicht sitzt gerade hier das Übel an der ganzen Geschichte und Apple kann noch nicht die volle Auslastung bieten.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel