Apple Hardware, iMac, Macbook, Macbook Air, Mac Mini Ivy Bridge

Langsam aber sicher wird das Thema „wann kommt neue Hardware“ sehr mühsam für alle Beteiligten. Laut letzten offiziellen Berichten wird Intel ihre Ivy Bridge-Chips nicht so schnell gefertigt bekommen, wie sie Apple eigentlich benötigt. Auf der anderen Seite tauchen immer wieder Gerüchte auf, wonach Apple schon im April neuen Hardware auf den Markt bringen wird, um die Stagnation der Hardwareverkäufe aufzuhalten, die im Moment stattfindet. Doch wir behandeln das Thema nun sehr neutral und fassen alle Fakten nochmals zusammen.

Intel hat Problem bei 22 nm Chips der Ivy Bridge:
Wie der CEO von Intel bestätigt hat, wird die Massenfertigung der neuen Chips erst im Juni richtig anlaufen. Daher können laut Intel keine Großaufträge ausgeführt werden. Die ersten großen Lieferungen werden erst Mitte Juni die Werke verlassen. Da Apple auf diese Chips angewiesen ist, könnte es sein, dass Apple auf diese Chips wartet und neue Hardware erst zur WWDC vorstellt. Einerseits würde es mit der Veröffentlichung von OS X Mountain Lion zusammenfallen, auf der anderen Seite wäre die WWDC prädestiniert für solch eine Vorstellung.

Dünnere MacBooks und neue Macbook Air Modelle:
Laut neuesten Gerüchten soll das Chip-Problem für die neuen Macbook Pro-Modelle kein Problem mehr sein. Apple soll hier auf einen sehr starken Quad-Core Prozessor von Intel setzen. Dieser kann schon in Massenfertigung gehen und könnte auch rechtzeitig geliefert werden. Zusätzlich zu den neuen MacBook Pros könnte Apple noch ein weiteres Model der Macbook Air-Reihe einführen (Macbook Air 14“). Dieses Model wäre aber dann nur für den chinesischen Markt gedacht (hier ist dieses Format eine Standardgröße). Die Quellen der Gerüchte haben es wie folgt ausgedrückt (Zitat).

„Apple is expected to launch new MacBook Pro notebooks with an even thinner and lighter design than existing models in April, at the soonest. […]
Apple is expected to launch upgraded 13- and 15-inch MacBook Pros in April with initial shipments estimated to reach 900,000 units.“

Was nun genau zutrifft, ist leider immer noch nicht zu 100% klar. Alles was sicher ist, ist dass Apple von April bis Juli neuen Hardware vorstellen wird. Wann dies genau zutreffen wird ist keinem genau bekannt, vielleicht nicht mal Apple.

TEILEN

Ein Kommentar

  • Danke für diesen Bericht! Ich hoffe man nimmt sich bei Apple Zeit, und präsentiert am Ende ein durchdachtes und leistungsstarkes Produkt, und nicht eines, nur um die Zahlen schneller anzukurbeln, kleines Update...