Macbook Pro Retina Display 2012 Apple News Österreich Mac

Die ersten Macbook Pro-Modelle wurden nun ausgeliefert und man bekommt den ersten Eindruck, wie groß der Bildschirm des neuen Macbook Pro eigentlich ist. Genauer gesagt ist die Auflösung so atemberaubend hoch, dass sehr viel Platz auf dem Display entsteht. Nun sind erste Beispielbilder aufgetaucht die einen kleinen Vorgeschmack auf die Größe des Bildschirms geben. Die gezeigten Programme werden in normaler Auflösung dargestellt und nehmen eigentlich nur ein Viertel des eigentlichen Platzes ein.

Die neuen Programme, die Apple den Macbook Pro Retina-Usern zur Verfügung stellt, können auch bildschirmfüllend dargestellt werden. Andere Programme können nur „klein“ dargestellt werden. Andernfalls wird die Qualität der verwendeten Grafiken deutlich verschlechtert. Wie lange es dauern wird, bis alle App- und Programmentwickler eine Version für das Macbook Pro Retina auf den Markt gebracht haben, ist noch unklar. Adobe hat bis jetzt schon Photoshop auf die neue Technologie umgerüstet, andere Programme werden dann folgen.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel