Wie nun von Medienvertretern aus China berichtet worden ist, soll Foxconn das erste Mal eine Betriebsrat für seine Werke in China zulassen. Dieses Verhalten ist bei solch einen Firmengröße im Moment einzigartig und man bewertet dieses Verhalten als vorbildlich und zeitgerecht. Kritiker von Foxconn haben schon sehr lange einen Betriebsrat gefordert, Foxconn lehnte aber immer wieder ab. Anscheinend wurde der international Druck auf Foxconn so groß, dass man reagieren müsste.

Ohne Einfluss der Geschäftsleitung!
Wie es den Anschein macht, soll der Betriebsrat sogar ohne Einfluss von Behörden und der Firma selbst gewählt werden und agieren. Sollte dies tatsächlich der Wahrheit entsprechen, wäre dies eine sehr großer Fortschritt in der chinesischen Wirtschaft. Wann der Betriebsrat bestimmt wird und welche Änderungen dadurch hervorgerufen werden sollen, ist leider noch nicht geklärt. Wir hoffen aber, dass sich die Arbeitsbedingungen weiter verbessern.

TEILEN

3 comments