Vor ein paar Jahren hat man noch gedacht, dass keiner die großen Hersteller wie DELL oder HP einholen könnte. Im Weihnachtsquartal ist dies nun anscheinen passiert. Kein geringeres Unternehmen als Apple kann sich den Titel „größter Computerhersteller“ in dieser Zeit sichern. Dank unglaublichen iPad-Verkäufen, kann Apple diesen Titel erringen. Analysten vermuten, dass Apple in dieser Zeit über 19 Millionen iPads verkauft hat. Zu diesen 19 Millionen kommen nochmals ca. 5 Millionen Desktop-Rechner, die das Ergebnis abrunden. 

Dadurch kann sich Apple über 24 Millionen verkaufte Rechner freuen. Weiters kann Apple das Ergebnis von HP (12 Millionen verkaufte Rechner) um das Doppelte übertreffen. Wenn man natürlich die iPads nicht zu Computern zählt, ist HP immer noch weit voran. Doch kann man das iPad im Moment nur dieser Sparte zuordnen. Wenn Apple so weiter macht, kann auch das reguläre Computergeschäft mit den großen Herstellern mithalten (hier hat sich Apple auf den 3ten Platz vorgekämpft).

TEILEN

Ein Kommentar

  • Das wurde ehrlich gesagt aber auch mal Zeit, oder nicht? Ich meine, Apple haben die exklusivsten Produkte, wie z.B. das MacBook Air: • es ist das dünnste Notebook, das in Massen hergestellt wird • es ist sehr Leistungsstark Im allgemeinen ist ein Mac aber auch so gut wegen dem effizientesten, einfacheren und optisch genialen Betriebssystem OS X Lion ausgestattet. Diesen Titel hat sich  definitiv verdient!!!