Langsam aber sicher ist es keine Newsmeldung mehr wert dass Apple von jemanden verklagt wird oder Apple jemanden verklagt hat. Heute hat Bloomberg herausgefunden das HTC Klage gegen Apple eingereicht hat da Apple, welch Wunder, ein Patent von HTC verletzt hat. Nun geht das Spielchen welches in den USA begonnen hat – einfach in England weiter und HTC versucht erneut einen Verkaufsstop der iPhones zu bewirken.

Wie fast jeder große Rechtsstreit wird auch dieser in einem Vergleich enden und die Patente werden gegenseitig zugesprochen oder es werden Patentzahlung erfolgen die meist außergerichtlich vereinbart werden. HTC will sich wahrscheinlich mit dieser Klage gegen das Urteil das in den USA gefällt worden ist zur Wehr setzen. Mal schauen ob es klappt.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel