HP Envy 14 Ultrabook mit Glasoberfläche

Unglaublich aber wahr! HP hat auf der CES verkündet, dass sie ein Ultrabook entwickelt haben, dass mit einer Glasoberfläche versehen ist. Natürlich hat die Menge hier nicht schlecht gestaunt, jedoch setzt HP auf ein Glas, welches wir schon kennen und die meisten schon mal in der Hand gehalten haben. HP schützt sein Ultrabook mit dem neuen Gorilla Glas 2, welches auch auf der CES vorgestellt worden ist. Das HP Envy 14 soll auch wie das Macbook Pro und Macbook Air in einem Unibody-Gehäuse stecken und mit einem 14-Zoll-Display ausgestattet sein.

Im inneren soll ein i5 oder i7 werkeln und wie das Macbook Air soll eine SSD mit max. 128 GB verbaut werden. Auch der Speicher lehnt sich an die Konkurrenz an und liegt mit 4 GB im Mittelfeld. HP will das Ultrabook schon in den nächsten 3 Monaten auf den Markt bringen und mit diesem Produkt in den Kampf gegen Apple und die anderen Hersteller gehen. Wir dürfen gespannt sein, ob dies wirklich funktioniert. Um euch noch eine kleiner Vorstellung zu geben wie stabil so ein Gorilla Glas 2 ist – haben wir das Präsentationsvideo der CES für euch herausgesucht.

TEILEN

Ein Kommentar

  • Also ich finde die Idee mit der Glasoberfläche nicht schlecht. Gibt sicherlich was her. Das Schreibgefühl bei aufliegenden Händen stelle ich mir auch sehr angenehm vor. Aber an wen erinnert mich dieses Design doch nur...