Lumia 800 Nokia Apple News Österreich Mac Windows Mobile

Es scheint als würde sich Nokia langsam aber sicher aus der Krise schleppen. Das neue Nokia Lumia wurde angeblich über 1 Million mal an verschiedene Händler oder Direktkunden verkauft. Leider hat sich Nokia noch nicht zu den „geschätzten“ Zahlen geäußert. Daher können wir nur mit den uns vorliegenden Zahlen spekulieren. Die Nachrichtenagentur Bloomberg versteift sich gewissenhaft auf 1,3 Millionen verkaufte Exemplare.

Dadurch ist auch das neue Windows im Aufwind und kann sich, falls die Zahlen wirklich stimmen, über einen Marktanteilzuwachs freuen. Man bedenke aber, dass die meisten Smartphones zuerst an Händler ausgeliefert werden. Die Händler müssen das Smartphone noch an den Mann oder dir Frau bringen. Ob dies auch so einfach funktioniert, werden wir sehen.

Habt ihr vor ein Lumia zu kaufen? Vielleicht als Zweitsmartphone?

TEILEN

3 comments

  • Na ich bin ja gespannt ob die neuen Nokia Modelle auch nach der Garantiezeit am W.S.O.D. (White Screen of death) verrecken. Das ist jedenfalls mit jedem meiner neueren Nokia Modelle passiert (N-Gage, 6630 und N73) und immer kurz nachdem die Garantie ausgelaufen ist, so ein Zufall aber auch. Ich bleib lieber bei Apple denn von Nokia bin ich endgültig geheilt ;-)
  • Man muss ja zugeben dass das Lumia das schönste Windows Phone ist. Noch ein großes Upgrade (vielleicht auf 7.6 oder direkt 8) und dann ist die iOS-Konkurrenz fertig. Ich wette Windows Phone wird Apple -glücklicherweise- auf Trab halten, Konkurrenz belebt das Geschäft. Noch bleibe ich bei meinem 4s. Aber wer weiss, übernächstes Jahr könnte es ein Windows werden. Mal sehen ob Apple sich noch einiges ausdenkt.