Apple vs Samsung Gericht streitigkeiten

Am Wochenende haben wir darüber berichtet, dass TSMC den Deal mit Apple nun endlich unterzeichnen konnte und dass die Produktion ab 2014 auch über TSMC laufen wird. Samsung wird dies weniger gefallen, da man nun einen großen Auftrag verlieren wird. Ab 2014 wird die Produktion langsam umgestellt und man verliert jährlich ca. 2,5 Milliarden US-Dollar (250 Mio. Geräte mal 10 US-Dollar pro Chip) Umsatz durch den Abzug von Apple. Samsung muss dieses Loch mit einem anderen Kunden wieder füllen, doch dies ist nicht gerade einfach!

Abzug geht noch weiter!
Doch nicht nur im Bereich der Prozessoren will Apple immer weniger mit Samsung zutun haben, auch im Bereich der Touch-Displays versucht man mit LG einen fähigen Partner ins Boot zu holen. Zwar kann Apple in diesem Bereich nicht gänzlich auf Samsung verzichten, dennoch wurden die Bestellungen deutlich gedrosselt. In Summe gehen einige Experten davon aus, dass Apple für einen Umsatzverlust von 3-4 Milliarden US-Dollar bei Samsung zuständig ist, was eine enorme Summe ist.

TEILEN

Es gibt noch keine Kommentare für diesen Artikel