Apple Hardware, iMac, Macbook, Macbook Air, Mac Mini Ivy Bridge

Nachdem wir vor ein paar Tagen berichtet haben, dass Intel noch Probleme mit der Massenfertigung der Ivy Bridge hat, wurde dieses Gerücht nun etwas konkretisiert. Nach neuesten Angabe von Intel nahen Quellen, sollen nur bestimmte Prozessoren, die mit Ivy Bridge ausgestattet sind, noch nicht in Massenproduktion gegangen sein. Nun gehen die Wellen wieder hoch wonach, die Prozessoren und Chips für Apple schon in die Massenproduktion gegangen sind.

Neue Produktlinie doch früher?
Wenn man dieses Gerücht nun in Betracht zieht, dürfte Apple schon früher mit neuer Hardware aufwarten. Es ist daher nun möglich, dass die Produkte schon Anfang April bis Anfang Mai auf den Markt kommen könnten. Eine Vorstellung im März wird jedoch nicht erwartet, da hier der Fokus auf das iPad 3 gelegt wird.  Allen sei nun geraten die einen neuen Mac anschaffen wollen, lieber noch ein paar Monate zu warten (falls es möglich ist). Denn dann kommen mit Sicherheit neue Geräte auf den Markt.

Wir der iPad 3 Hype genutzt?
Da sich Apple immer mehr auf die iOS Geräte konzentriert, wird sicherlich zuerst die große Bestellflut der iPad 3 Modelle abgewartet und erst dann wird die neue Hardware vorgestellt. Dass Apple mit der neuen Hardware bis in den Sommer warten wird (OS X Mountain Lion) wird im Moment nicht erwartet.

TEILEN

Ein Kommentar