ipad-9-7-low-costDer Store ist wieder online und Apple hat einige Produkte erneuert bzw. überarbeitet. Dazu zählt auch ein neues Low-Cost-iPad, welches über wirklich attraktive Preise verfügt und das iPad Air 2 ersetzt. Das 9,7-Zoll-Modell kostet mit 32 GB Speicherplatz lediglich 399 Euro bzw. mit 128 GB Speicher 499 Euro.

Apple bringt in diesem Modell den A9-Chip zum Einsatz, Touch iD ist auch dabei und die Kamera verfügt über 8 MP. Somit ist das 128 GB-Modell lediglich um 20 Euro teurer als das iPad mini 4, welches aber lediglich von einen A8-Prozessor angetrieben wird.

iphone rot

Apple hat auch wie im Vorfeld schon vermutet eine Red-Edition des iPhone 7 auf den Markt gebracht. Wem diese Farbe zusagt, kann dieses Modell ab 24. März bestellen. Ebenfalls bestellen lässt ab diesem Tag das „neue“ iPhone SE. Dieses ist nun mit 32 GB und 128 GB Speicherplatz erhältlich (Apple hat hier also verdoppelt) und schlägt mit 479 bzw. 589 Euro zu Buche.

 

 

ÜBERMacRumors
TEILEN

Ein Kommentar

  • "32 GB Speicherplatz lediglich 399 Euro bzw. mit 128 GB Speicher 399 Euro"Beides um 399????Das erste Quartal des Jahres ist fast um und das sollen die von Tim Cook angekündigten Geräte für die Pro-User sein??? Die Developer-Conference ist für Anfang Juni angesagt, wo es tendenziell keine Hardwarevorstellungen gibt. Und dann wär schon wieder das halbe Jahr fast um.... Es ist zum Heulen.